Körblerzeichen werden auch als „Neue Homöopathie“ bezeichnet und sind eine „Medizin zum Aufmalen“.

Egal ob Stein, Blume, Tier oder Mensch – alles, was existiert, schwingt und sendet ständig Informationen aus.
Die Information, die von einer schmerzenden Körperstelle ausgeht, kann durch ein Zeichen, welches als Antenne wirkt, verändert werden.

 

 

Sehr gute Erfahrungen z.B. bei

  • Insektenstichen
  • Warzen
  • Schmerzen
  • Atemwegserkrankungen
  • Unruhigsein bzw. Schlafproblemen bei Babys
Entwickelt bzw. wieder entdeckt wurde diese Methode in den 80er-Jahren des 20. Jahrhunderts vom Wiener Elektroingenieur Erich Körbler.

koerblerzeichen_500