Bowtech LogoBOWTECH ist eine ganzheitliche, dynamische Muskel- und Bindegewebstechnik.

Mit Serien von sanften, rollenden, aber präzisen Griffen an speziellen Bereichen des Körpers, über Muskeln, Sehnen, Bändern und Nerven wird dem Körper die Möglichkeit zur Regulation gegeben.

Zwischen den einzelnen Grifffolgen liegen kurze Pausen, die dem Körper die nötige Zeit geben, um auf die gesetzten Impulse, die über das Fasziensystem gesendet werden, reagieren zu können.
Diese Impulse sind gezielte Informationen an die jeweiligen Muskeln oder Sehnen und an das Nervensystem, sich an den ursprünglichen  Zustand wieder zu erinnern.
Das Ziel der Bowentechnik liegt also darin, den Körper wieder in seinen harmonischen gesunden Urzustand zu bringen, es ist vergleichbar mit einem „Reset“.

Muskeln entspannen sich, das Nervensystem wird ausbalanciert, der Lymphfluss angeregt und die Durchblutung gefördert.
Der Energiefluß wird angeregt und dadurch die Selbstheilungskräfte des Körpers aktiviert.

Diese Methode hilft dabei,  Wohlbefinden und Gesundheit zu erlangen und zu erhalten.

BOWTECH führt zu einer verbesserten Lebensqualität, mehr Beweglichkeit und inneren Ausgeglichenheit und zeichnet sich durch ihre Einfachheit, Effektivität und Nachhaltigkeit aus.

Grundsätzlich kann die Bowentechnik nicht nur kurativ angewendet werden, sondern auch prophylaktisch.
Regelmäßige Anwendung hat sich als hervorragende Gesundheitsvorsorge und  Stärkung der Grundkonstitution erwiesen.

Der optimale Abstand zwischen den einzelnen Sitzungen beträgt 5-10 Tage.

Je akuter das Problem ist, umso weniger Sitzungen sind meist nötig.

 

Anwendungsmöglichkeiten

  • Babys (Koliken, Durchschlafprobleme…)
  • Kinder (Kieferkorrekturen durch Zahnspangen…)
  • Beschwerden des Bewegungsapparates (z.B. Schulter-, Knie-, Nacken-, Rücken-, Hüftprobleme…)
  • Stress und Spannungszustände (Nervensystem)
  • Atemwegserkrankungen, Allergien
  • Wechselbeschwerden (Hormonsystem)
  • Unfruchtbarkeit
  • Inkontinenz
  • Sportverletzungen
  • Ischiasschmerzen
  • Migräne
  • Tinnitus u.v.m.

 

Der Australier Tom Bowen (1916-1982) gilt als Gründer der Bowentechnik, die seit nun mehr als 40 Jahren erfolgreich eingesetzt wird.

Um die Methode in ihrer originalen und unverfälschten Form zu erhalten, gründete 1987 einer seiner Schüler namens Oswald Rentsch mit seiner Frau Elaine die Bowen Academy of Australia und sie nannten die Technik „BOWTECH – die Originale Bowen Technik“.
Laut WHO zählt diese Technik zu einer der erfolgreichsten alternativen Heilverfahren.